Home / FAQ / Wie schnell einschlafen?

Wie schnell einschlafen?

Wahrscheinlich kennen Sie das Problem auch: Schlaflosigkeit. Sie liegen wach im Bett und stellen sich die Frage: Wie kann ich besser einschlafen? Diese Frage ist jedoch schnell beantwortet. Nur kleine Änderungen können bereits zum Erfolg führen. Sie müssen also nicht immer gleich zu Hilfsmitteln wie Schlaftabletten greifen. Versuchen Sie erst einmal die natürliche Variante, bevor Sie radikale Lösungen in Betracht ziehen. Häufig sind es die Kleinigkeiten, die Ihren gesamten Schlaf verändern. Suchen Sie die Ursache oder lenken Sie sich ab. Mit der Zeit gewöhnt Ihr Körper sich an die neue Situation und Sie werden schneller und besser schlafen.

Wie kann man schneller einschlafen

Wie kann man schneller einschlafenAls Erstes sollten Sie sich überlegen, warum Sie nicht schlafen können. Viele Menschen gehen ins Bett, obwohl sie noch gar nicht müde sein. Wichtig ist, dass Ihr Körper seinen Schlaf fordert. Ähnlich ist es mit dem Essen und Trinken. Hier warten Sie ja auch erst auf ein Hungergefühl. Wenn Sie noch nicht müde sind, dann werden Sie auch nicht einschlafen können. Manchmal kann es Ihnen auch helfen, wenn Sie den Tag Revue passieren lassen und die wichtigsten Ereignisse aufschreiben oder ein Buch zu Hand nehmen, um sich von den Gedanken abzulenken. Weiterhin kann Ihnen eine Tasse Tee oder eine heiße Milch helfen den Tag abzuschließen. Wichtig ist, dass Sie Ihre Probleme nicht mit ins Bett nehmen.

Es gibt unterschiedliche Methoden, die Ihnen beim Einschlafen helfen können. Gerne können Sie sich auf unserer Seite über weitere Methoden zum besseren Einschlafen informieren.

Sollten all diese Dinge nicht helfen, dann bleibt die Möglichkeit leise Musik anzuschalten. Mit Hintergrundgeräuschen, wie Meeresrauschen, Vogelgezwitscher oder auch dem Regen schlafen viele Menschen einfacher ein. Der Kopf konzentriert sich dann auf die Musik beziehungsweise das Geräusch. Setzen Sie zusätzlich eine Schlafbrille auf. So können Sie die Umgebung noch besser ausblenden. Langfristig können Ihnen auch Nahrungsergänzungsmittel in Form von Kapseln helfen. Diese beinhalten Hopfen, Lavendel oder Baldrian. Allesamt sind Pflanzen, die den Körper beruhigen. Hierbei sollten Sie aber beachten, dass die Wirkung erst nach einem gewissen Zeitraum einsetzt.