Home / Einschlafmethoden / Schlaftabletten

Schlaftabletten

Schlaftabletten sind nicht gleich Schlaftabletten. Wichtig ist hier, dass Sie zwischen Nahrungsergänzung und chemischen Tabletten unterscheiden. Die reine Nahrungsergänzung ist komplett unbedenklich und sollte über einen langen Zeitraum hinweg genommen werden. Die chemische Variante hingegen ist weder gesund noch hilfreich. Achten Sie also darauf, dass Sie nur Tabletten kaufen, die frei erhältlich sind. Schauen Sie sich die Inhaltsstoffe genau an. Gute Schlaftabletten erkennen Sie daran, dass sie pflanzlich hergestellt wurden und nicht abhängig machen. Im Bereich der Nahrungsergänzung können Sie jedoch nichts falsch machen. Wir zeigen Ihnen gute Schlaftabletten, die Ihren Körper unterstützen und Ihnen helfen besser einzuschlafen. Sie werden tagsüber ausgeglichen sein.

Abbildung
HerstellerGreen Nutritionnutritify®VITACONCEPTDreamquickVITAFAIR
NameTryptophanJUST SLEEPJohanniskrautSchlaf-OptimiererL-Tryptophan
Menge60 Kapseln120 Kapseln100 Kapseln56 Kapseln120 Kapsel
Einnahme2 mal 1 Kapseln4 Kapseln3 Kapselnkein Angaben1 Kapsel
Wirkstoffe u.a.- L-Tryptophan- Baldrian Extrakt
- L-Tryptophan
- Bacopa Monnieri
Extrakt
- Johanniskraut-Extrakt 4:1
- Hypericin
- Isovitexin
- Valeriansäure
- Schlatoxid
- Vitexin
- L-Tryptophan
Preis pro Tag0,60€1,00€0,75€0,36€ (bei 1 Kapsel pro Tag)0,12€
Rein PflanzlichJaJaJaNeinNein
Laktosefreikeine AngabenJaNeinkeine Angabenkeine Angaben
Vorteile<
/strong>
- L-Tryptophan wird verwendet, um zu einem normalen Schlafzyklus und Schlafrhythmus beizutragen
- Pflanzlich
- Weitere Produkte der Marke erhältlich
- verzichtet auf 5 HTP
- Vegan
- koffeinfrei
- Vegan
- Hochdosiertes Johanniskraut
- Monatspackung
- Hilft vielen
- Steigert laut Nutzertest die Tiefschlafphase
- Macht nicht abhängig
- Einnahme Morgens
- Ohne Magnesiumsalze
- Hochwertige Nährstoffe
Nachteile- geringe Anzahl an Kapseln- Relativ teuer- Wirkt nicht bei jedem-Enthält Hormone- Manipuliert den Hormonhaushalt

Gute Schlaftabletten – Pflanzliche Basis

gute SchlaftablettenNatürlich ist die Wirkung bei Tabletten, welche Sie von einem Arzt verschrieben bekommen, deutlich höher. Aber auch das gesundheitliche Risiko steigt immens. Sie werden abends schnell einschlafen, aber am nächsten Morgen nicht fit sein. Die Wirkung der Tabletten benebelt Sie so stark, dass Sie das auch am nächsten Morgen noch merken. Ein weiterer Punkt, der gegen diese Tabletten spricht, ist die Sucht. Diese Präparate machen sehr schnell abhängig. Sie befinden sich schnell in einem Kreislauf, aus dem Sie nicht mehr so einfach ausbrechen können. Hausmittel wären auch eine Alternative zu den rezeptpflichtigen Tabletten.

Anders ist es da bei pflanzlichen Tabletten. Die Inhaltsstoffe sind überschaubar. Von Baldrianwurzel über Hopfen bis hin zu Melisse, das alles sind unbedenkliche Inhaltsstoffe. Allerdings benötigen diese einige Zeit ehe die Wirkung einsetzt. Gute Schlaftabletten sind es aber dennoch. Sie können Ihren Körper so langsam an eine neue Routine gewöhnen. In Verbindung mit einem abendlichen Ritual und festen Zeiten wirken diese Kapseln hervorragend. Außerdem haben Sie die Wirkung, dass Ihre Stimmung auf natürliche Weise aufgehellt wird. So haben Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Gute Schlaftabletten – Weitere Wirkstoffe

In den Kapseln befinden sich bei manchen Herstellern noch weitere Wirkstoffe wie Tryptophan oder Melatonin. Beide beeinflussen den Hormonhaushalt im Körper. Der Botenstoff Serotonin wird aus dem Tryptophan gebildet. Fraglich ist dieser Wirkstoff, da er die Schlaf-Wach-Phase beeinflusst. Eine Wirkung tritt jedoch erst nach einigen Wochen ein. Ebenso ist es bei dem Stoff Melatonin. Unser Körper produziert diesen Wirkstoff eigenständig. Sollten Sie sich für ein Präparat entscheiden, welches diese Wirkstoffe beinhaltet, bedenken Sie den Eingriff in den Hormonhaushalt. Gute Schlaftabletten kommen ohne diese Wirkstoffe aus. Gerade wenn Sie chemisch auf Ihren Körper einwirken möchten, sollten Sie im Vorfeld einen Arzt konsultieren. Zwar sind diese Tabletten frei erhältlich, das bedeutet, aber nicht, dass sie gänzlich ungefährlich sind.

Fazit

Gute Schlaftabletten enthalten natürliche Wirkstoffe. Sie wirken unterstützend und genau so sollte es auch sein. Nahrungsergänzungsmittel sind keine Garantie, können aber dennoch helfen. Wichtiger ist es gerade in dieser Zeit die Ursache der Schlafprobleme zu finden. Wenn Sie diese beheben, Ihren Lebensstil anpassen und gute Schlaftabletten zu sich nehmen, dann werden Sie schnell eine Verbesserung merken. Vielleicht hilft Ihnen neben den Kapseln auch eine Schlafbrille, ein Nachtlicht oder Meditation. Probieren Sie einfach unterschiedliche Dinge, bevor Sie zu einer chemischen Tablette greifen. Häufig machen Sie mit diesem Präparat Vieles  eher schlimmer als besser. Die natürliche Variante ist die Beste, um die Einschlafphase zu erleichtern.

Siehe auch

Hausmittel zum Einschlafen

Hausmittel um besser einzuschlafen

Ein regelmäßiger Schlafrhythmus ist nicht nur wichtig, sondern hält uns auch gesund. Manchmal haben wir …